Plastikvermeidung - Alternativen (Vortrag)


Zumindest seit des BPA Verbots in Babyprodukten und eventuell des Films „Plastic Planet“ ist Plastik in aller Munde. Neuerer Zeit sorgt das „Gratissackerlverbot“ für Schlagzeilen. Doch was steckt wirklich dahinter? Ist Plastik so schädlich wie sein Ruf? Welche Möglichkeiten habe ich auf Plastik zu vezichten? Ist „Vermeiden“ in unserer Zeit, in unserem Gebiet und vor allem mit Kindern überhaupt möglich?
Neben einigen Hintergrundinformationen zeige ich Alternativen und einfache Möglichkeiten auf, auf Plastik zu verzichten. 

W1359 23. November 2016, 19 Uhr

Kursgebühr: €5,- (€4,20)
Kursleitung: Christa Birmili BA
Kursort: EKiZ Wichtelhausen

Anmeldung erforderlich unter: 07435 58640 oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!